Aktuelles


 

 



NEUERSCHEINUNGEN

Martina Löw (2016): The Sociology of Space (Raumsoziologie) Now available inEnglish

Gunter Weidenhaus (2015): Soziale Raumzeit. Berlin: Suhrkamp. Link zum Verlag

Silke Steets (2015): Der sinnhafte Aufbau der gebauten Welt. Eine Architektursoziologie. Berlin, Suhrkamp. Link zum Verlag

Jochen Schwenk (2015): Generationserfahrung und Judentum: Eine denksoziologische Betrachtung des jungen Walter Benjamin. Link zum Verlag


Monika Grubbauer & Silke Steets (Hrsg.) (2014): The Making of Architects: Knowledge Production and Legitimation in Education and Professional Practice. Special Issue. Architectural Theory Review 19 (1).
Zum Inhalt des Heftes bitte hier
klicken.

Silke Steets et al. (2014): Umgang mit Gentrifizierung: Ein Vergleich der Städte Berlin, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München und Offenbach (pdf).
Das Dokument fasst die Ergebnisse des Lehrforschungsprojekts "Wird Wohnen unbezahlbar? – Gentrifizierung, Mietpreisentwicklung und Protest im Städtevergleich" zusammen, das 2013/14 unter der Leitung von Martina Löw und Silke Steets an der TU
Darmstadt durchgeführt wurde und an dem 19 Studierende mitgearbeitet und mitgeschrieben haben. Zum Download des PDF-Dokuments bitte hier
klicken.


Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft

SCHWERPUNKT ZUM AKTUELLEN PERSPEKTIVENSTREIT IN DER STADTSOZIOLOGIE


Im Heft 2/2013 dokumentiert die Zeitschrift Leviathan zentrale Positionen der aktuellen stadtsoziologischen Debatte um eine »kritische« vs. »eigenlogische« Stadtsoziologie. Mit Texten von Helmuth Berking und Walter Siebel
sowie einem, die Hintergründe der Debatte beleuchtenden Beitrag von Sybille Frank, Jochen Schwenk, Silke Steets und Gunter Weidenhaus. Bitte hier klicken.



Veranstaltung der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie in der DGS :
Dämme, Schleusen, Schlupflöcher. Soziale Öffnung und Schließung im gebauten Raum

am Donnerstag den 29. Sept. 2016 von 14.15 - 17.00 Uhr im Rahmen des DGS Kongress in Bamberg.
Organisiert von Martina Löw, Emily Kelling, Gunter Weidenhaus und Heike Hermann.

Mit Beiträgen von Susann Wagenknecht, Anna-Lisa Müller, Ronald Hitzler, Dominik Bartmanski und Martin Fuller.

Link zur Veranstaltungsseite



FORSCHUNGSKOLLOQUIUM SPACE, PLACE, POWER (TU DARMSTADT):

Das Forschungskolloquium Space, Place, Power an der TU Darmstadt startet im Sommersemester 2015 am 28. April. Zum Programm
bitte hier klicken.


WORKSHOP: SCIENCE FICTION: SMARTOLOGY AS NEW URBAN UTOPIA (TU BERLIN):


Im Workshop geht es um die Potentiale und Gefahren, die mit der Idee einer "Smart City" verbunden sind. Termin: 18./19. Juni 2015. Zum Programm
bitte hier klicken.